top

MiniSprayJet

Pulver-Flammspritzpistole

Flammspritzpistole Minisprayjet

Highlights

  • integriertes Pulverfördersystem
  • Einsatz verschiedener Trägergase durch integrierte Weiche
  • Überkopfposition durch abnehmbaren und um 180° drehbaren Pulveranschlusskopf
  • nur ein Pulveranschlusskopf mit Einstellschieber für verschiedene Fördermengen
  • geringes Gewicht
  • montagefreundliches Baukastensystem
  • schneller Wechsel des Einsatzgebietes

Die kompakte und leichte Pulverflammspritzpistole für das thermische Spritzen

Flammspritzpistole zum thermischen Spritzen von pulverförmigen Zusatzwerkstoffen. Funktions- und Betriebssicherheit werden durch ein Gasmischsystem nach dem Injektorprinzip gewährleistet. Als Betriebsgase können Sauerstoff, Acetylen, Propan, Wasserstoff sowie Druckluft als Kühlgas eingesetzt werden.
Die MINISPRAYJET ist ausgelegt für den universellen Einsatz im Verschleiß- und Korrosionsschutz. Durch die Modulbauweise kann die Standardpistole MINISPRAYJET für viele Applikationen angepasst werden.

Einsatzbereiche

  • Metallpulverbeschichtung
    für das Warm- und Kaltspritzverfahren mit selbstfließenden bzw. metallischen Pulvern
  • Korrosionsschutzbeschichtung
    für das thermische Spritzen von tiefschmelzenden Metallflammspritzpulver wie Zink, Aluminium und deren Legierungen
  • Keramikbeschichtung
    für das thermische Spritzen von oxidkeramischen Pulver
  • Kunststoffbeschichtung
    für das thermische Spritzen von thermoplastischen Kunststoffen

Datenblatt

Details

  • Umrüstsätze und spezielle Ausführungen für Zink, Kunststoff und Keramik
  • Zubehör: Sicherheitseinrichtungen, Pulverbehälter 250 cm3, Vibrationseinheit

Verschiedene Ausführungen und Zubehör auf Anfrage. IBEDA Sicherheitseinrichtungen optional erhältlich.

Zurück

OK Mehr Info