top

Hinweis REACH

Statement zu REACH – Blei im Messing als SVHC-Stoff

Nach der REACH Verordnung Artikel 33 sind wir verpflichtet, Ihnen mitzuteilen, wenn ein geliefertes Erzeugnis einen Stoff der SVHC Kandidatenliste für das Zulassungsverfahren (https://echa.europa.eu/de/candidate-list-table) zu mehr als 0,1 % enthält. Bezugsgröße ist das kleinste Erzeugnis eines zusammengesetzten Erzeugnisses (Definition unter https://www.reach-clp-biozid-helpdesk.de/de/REACH/Erzeugnisse/EuGH-Urteil/EuGH-Urteil.html).

Die gelieferten IBEDA Produkte, insbesondere die Sicherheitsgeräte (Sicherheitseinrichtungen, Schnellkupplungen, Kupplungsstifte) enthalten in mehreren Bauteilen aus Messing (auch Teile des Gehäuses), den Stoff Blei (EC Number: 231-100-4, CAS Number: 7439-92-1) zu mehr als 0,1 %.

Da Blei als Legierungsbestandteil fest gebunden ist und somit keine Exposition zu erwarten ist, sind keine zusätzlichen Angaben zur sicheren Verwendung notwendig.

Darüber hinaus ist eine Kennzeichnung auf dem Erzeugnis nicht notwendig – d.h. es muss kein Hinweis aufgebracht werden, dass es einen SVHC-Stoff enthält.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen senden Sie uns bitte Ihre Anfrage unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zurück