top

iMixpro

Gasmischer mit integrierten Gleichdruckreglern und AUTO-STOP Funktion

Gasmischer imixpro

Der Gasmischer iMixpro arbeitet nach dem Diffusions-Mischprinzip und verfügt über eine integrierte Gleichdruckregelung sowie eine Auto-Stop Funktion der Gemischproduktion bei Ausfall einer Gaskomponente.

Mit dem Gasmischer iMixpro können aus zwei Gasen bis zu zwei definierte, fest eingestellte Gasgemische gleichzeitig erzeugt werden. Zusätzlich ist eine Variante des iMixpro zur Erzeugung eines definierten, fest eingestellten Gemisches aus drei Gasen verfügbar. Die Eingangsdrücke der zu mischenden Gase und der Gemisch-Ausgangsdruck werden über die eingebauten Manometer angezeigt.

Bedingt durch das Diffusionsmischprinzip gewährleistet der iMixpro auch bei schwankenden Entnahmemengen ohne zusätzlichen Pufferbehälter ein gleichbleibendes Gasgemisch. Optional kann der iMixpro mit Eingangsdruckminderern und Ausgangsdruckminderern zum Einstellen des gewünschten Gemischdruckes ausgerüstet werden. Zusätzlich ist auf Wunsch eine im Mischergehäuse integrierte Gasanalyse zur Prozesskontrolle verfügbar. Durch die für einen bestimmten Prozess fest eingestellten Gasgemische ist ein unbeabsichtigtes Verstellen der Gemische ausgeschlossen. Dies macht diesen Gasmischer ideal für Anwendungen, bei denen ein konstantes Gemisch bei konstant hoher Durchflussleistung die Voraussetzung ist.

DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK     

  • Mischgasentnahme bis zur maximalen Leistung von 50 m3/h, 100 m3/h oder 130 m3/h (je nach Ausführung und Druckverhältnis)
  • Bis zu zwei (Ausführung für 2 Gase) nach Kunden- vorgabe fest eingestellte Gemische
  • Ausführung für ein fest eingestelltes Gemisch aus drei Gasen erhältlich
  • Hohe Mischgenauigkeit auch bei schwankender Gasentnahme ohne Zufuhr elektrischer Energie
  • Kostenersparnis, da keine Vorratshaltung von verschiedenen Vorgemischen erforderlich
  • Diffusions-Mischprinzip, keine Spannungsversor- gung oder zusätzlicher Pufferbehälter notwendig
  • Vorgerüstet zur Wandmontage

PRAKTISCHE BEDIENUNG

  • Keine Gemisch-Justierung am Mischer bei Inbetriebnahme notwendig

HOHE PROZESSSICHERHEIT

  • Unabhängig von Eingangsdruckdifferenzen durch integrierte Gleichdruckregelung
  • Unabhängig von Entnahmemengenschwankungen
  • Auto-Stop der Gemischproduktion bei Versorgungsausfall eines Gases

Datenblatt

Zurück