top

Gasrücktrittsicherungen für Stadt-, Fern-, Erd-, Flüssiggas, Methan (Biogas gereinigt)

DVGW

Sicherheitseinrichtungen (Gasrücktrittsicherungen, flammenrückschlagsicher) nach DIN EN ISO 5175-2

Modell: GRS 25, GRS 32, GRS 50

GRS Gasruecktrittsicherungen Flammenrückschlagsicher

Highlights

  • Gasrücktrittventil mit extrem niedrigem Öffnungsdruck von 4 – 6 mbar
  • großer Durchfluss, minimaler Druckverlust
  • flammenrückschlagsicher bei Verwendung von Druckluft als Oxidant
  • lageunabhängiger Einbau
  • Gasrücktrittventil verhindert Gemischbildung auf der Zuströmseite
  • Edelstahl-Schmutzfilter mit großer Filteroberfläche für lange Lebensdauer der Armatur
  • alle Geräte unter DVGW Zertifzierungszeichen DG-4390CQ0061 registriert

Einsatzbereiche der Gasrücktrittsicherungen sind sowohl Thermoprozessanlagen im Bereich der öffentlichen Gasversorgung als auch Anwärmprozesse in den Bereichen Schweißen, Schneiden sowie verwandte Prozesse, die mit Brenngas-Luft-Gemischen betrieben werden. Die Flammenrückschlagsicherungen dienen hier der Absicherung von Anlagen, Rohrleitungssystemen und Entnahmestellen und verhindern sicher Gasrücktritt und Flammendurchschlag. Die Gasrücktrittsicherungen sind in drei Baugrößen DN 25, DN 32 und DN 50 mit Gewinden von 1/2" bis 2" sowie diversen Sondergewinden in Messing und Edelstahl lieferbar.

Datenblätter

Details - Gasrücktrittsicherungen

GRS1 GRS2 GRS3

Wärmeöfen

Wärmeöfen

IBEDA liefert spezielle Gasrücktrittsicherungen z. B. für die Absicherung von Gasregelstrecken an Wärmeöfen oder Thermoprozessanlagen.

Zurück

produktfinder hinweis