top

Gasentnahmestellen - Stationär, Mobil und als Sonderentnahmestellen

Gasentnahmestellen e1 e10 e1 al

Die Entnahmestellen werden zur Gasentnahme aus einer Ringleitung am jeweiligen Arbeitsplatz (Einzelplatzversorgung) in der Zentralen Gasversorgung eingesetzt. Das modulare System ist durch die Kombination der einzelnen Komponenten für fast alle technischen Gase und für verschiedene Leistungsbereiche einsetzbar.

Auch die Versorgung von z. B. Brennschneidmaschinen oder großen Wärmbrennern kann durch die Auswahl der entsprechenden Ausführung (z.B. Entnahmestelle E10) einfach realisiert werden.

Die Entnahmestellen E1, E1 AL und E10 sind für die Wandmontage vorgesehen.

Die IBEDA Entnahmestellen sind mit einem Absperrventil ausgerüstet und werden in der Regel jeweils mit einem der Gasart entsprechenden Druckminderer ausgestattet, außerdem werden für Brenngas und Sauerstoff entsprechende Sicherheitseinrichtungen (Rückschlagsicherungen) eingesetzt. Optional können zur Vereinfachung der Bedienung die IBEDA Schnellkupplungen zusätzlich montiert werden.

Die Haltewinkel oder Wandkonsolen sind standardmäßig in Ausführungen zur Montage von einer bis vier Entnahmestellen erhältlich. Auf Wunsch können aber auch Sonderkombinationen angeboten werden. Die Gasarten können nach Bedarf frei kombiniert werden.

Die IBEDA Entnahmestellen werden jeweils mit den entsprechend zum Anschluss an die Ringleitung benötigten Löt- oder Schweißnippeln geliefert.

Sonderentnahmestellen z. B. in Panelform oder mobile Entnahmestellenverteiler (Bordverteiler) können auf Anfrage gerne entsprechend der Kundenspezifikation angeboten werden.

gasentnahmestelle e1

Entnahmestelle Modell E1

Entnahmestelle Modell E1

IBEDA Entnahmestellen zeichnen sich durch die kompakte Bauweise und ihre hohe Betriebssicherheit aus. Die Entnahmestellen werden mit Anschlusskörper, Kugelhahn, Löt-oder Schweißnippel und Überwurfmutter für die Gaseingangsseite geliefert.

gasentnahmestelle e10

Entnahmestelle Modell E10

Entnahmestelle Modell E10

Die Entnahmestellen E10 mit 1/2“-Anschlüssen eignen sich für höhere Entnahmemengen. Sie zeichnen sich durch die kompakte Bauweise und ihre hohe Betriebssicherheit aus. Die Entnahmestellen werden mit Anschlusskörper, Kugelhahn, Löt- oder Schweißnippel und Überwurfmutter für die Gaseingangsseite geliefert.

gasentnahmestelle e1 al

Entnahmestelle Modell E1-AL

Entnahmestelle Modell E1-AL

IBEDA Entnahmestellen zeichnen sich durch die kompakte Bauweise und ihre hohe Betriebssicherheit aus. Die Entnahmestellen werden mit Anschlusskörper, Kugelhahn, Löt- oder Schweißnippel und Überwurfmutter für die Gaseingangsseite geliefert.
Die E1-AL baut sehr flach an der Wand und ist dadurch sehr platzsparend. Diese Entnahmestelle wird auf einer modernen Aluminiumkonsole montiert und die Ausgänge sind nach unten gerichtet.

gasentnahmestellenverteiler gev 2x5

Entnahmestelle Modell E1

Transportabler Entnahmestellenverteiler Modell Gev-2x5

IBEDA Gas-Entnahmestellenverteiler mit Wetterschutzdach dienen der Versorgung von fünf Schweißarbeitsplätzen mit Brenngas und Sauerstoff auf Baustellen.
Entnahmestellen und Sicherheitseinrichtungen sind optional.

gasentnahmestellenverteiler gev5

Transportabler Gasentnahmestellenverteiler Modell Gev-5

Transportabler Gasentnahmestellenverteiler Modell Gev-5

IBEDA Transportable Entnahmestellen dienen der mobilen Gasversorgung von Schweiß- und Schneidarbeitsplätzen mit Brenngas und Sauerstoff. Fünf Arbeitsplätze können gleichzeitig versorgt werden. Entnahmestellendruckregler und Sicherheitseinrichtungen müssen entsprechend den Einsatzbedingungen separat bestellt werden.

Zurück

OK Mehr Info